Die Kunst und die Kraft des Räucherns

Entdecken und erleben Sie die Kräfte der Pflanzenwelt.

Das Verräuchern von Pflanzenteilen und Harzen wurde und wird in unterschiedlichen Kulturen genutzt. Das Feuer wirkt hierbei als Vermittler und Verwandler zugleich. Die Pflanzenteile werden beim Verräuchern in Rauch umgewandelt, und wirken auf unser Energiefeld/Wohlbefinden.

So wurde Räucherwerk z.B. zur Desinfektion von Städten bei Seuchen oder zur Reinigung in Krankenzimmern, Höfen und Ställen angewandt. Ebenso räuchert/e man zur Unterstützung der Heilung von körperlichen und seelischen Krankheiten, bei festlichen Anlässen und Zeremonien. Vielfach wurden/werden wohlriechende Pflanzen auch einfach nur zur Beduftung eingesetzt.

Die von mir angebotenen Räucherkurse sind für Menschen, die ihr Interesse und Wissen rund ums Räuchern erweitern wollen. Die Kurse finden in kleinen Gruppen und gemütlicher Atmosphäre statt. Im Zentrum DeWede ist genug Raum für Dinge, die woanders vielleicht noch belächelt werden.

Für die Räucherkurs III-Teilnehmer finden regelmäßig Austauschtreffen statt.

Wer am Räucherkurs II teilgenommen hat, weiß um die Qualitätsunterschiede von Räucherstoffen. Im Laufe der Zeit hat sich die Nachfrage an hochwertigen Räucherstoffen und Räuchermischungen verstärkt.
Deshalb gibt es im Zentrum DeWede die Möglichkeit sich seine Räuchermischung in Workshops selbst herzustellen und/oder die von mir handgefertigten Räuchermischungen (RM) zu kaufen. Synthetische oder künstliche Zusatzstoffe verarbeite ich nicht!

 

Räucherkurse und Workshops:

Räucherkurs I - Einführung
Räucherkurs II - Praktische Anwendung von Räucherwerk
Räucherkurs III - Feinstoffliche Reinigung und Neuausrichtung
von Räumen und Gegenständen durch Räucherung
Wohltuende Räucherkegel/kerzen mit Essenzen
selbst herstellen
Räuchermischung zur feinstofflichen Reinigun selbst herstellen
Reinigung, Klärung, Transformation, Harmonisierung,
Stärkung und Neuausrichtung
Kyvari-Räucherkugeln stelbst herstellen
wird in Kürze ergänzt
Räucherabend und Workshop
Neues ab Herbst 2011
Neues ab Herbst 2011
Warnhinweise - Räucherwerk

Räucherkurs I

„Räucherkurs I - Einführung“- I
Wer kennt nicht das Phänomen der „dicken Luft“ in Räumen, in denen z.B.: gestritten wurde. Denn auch Gedanken, Handlungen und Stimmungen beeinflussen die Energie in einem Raum. Seit Jahrtausenden werden Räucherungen eingesetzt, um z.B. Plätze, wo viele Menschen zusammenkommen, atmosphärisch zu reinigen und neutral oder „positiv“ aufzuladen. Deshalb wurde und wird u.a. in Tempeln geräuchert. Auch Gegenstände (z.B.: alte Möbel, Schmuck, Steine) können im aufsteigenden Rauch energetisch gereinigt werden.
Die Einführung in das Räuchern beinhaltet:
Was ist Räuchern?
Wann und wozu räuchern?
Weiterhin bekommen Sie Einblicke, welche Räucherungen besonders geeignet sind zum:

Welches Räucherwerk eignet sich wofür?
atmosphärischen (feinstofflichen) Reinigen von Räumen,
Entspannen bei Stress,
Gebet, Meditation und Innenschau,
Visualisieren, Anregen und Kraft finden,
und um die Kreativität anzuregen
Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm.


Räucherkurs II

„Räucherkurs II - Praktische Anwendung von Räucherwerk“
Es gibt einen Einblick in die notwendigen Räucherutensilien und Wissenswertes zum Einkauf und zur Lagerung von Räucherwerk. Danach folgt der praktische Teil mit vielen Räuchertipps. Und es gibt Einsichten in die Qualitätsunterschiede von Räucherwerk. Weiterhin werden verschiedene Räucherstoffe, wie z.B. Harze, Kräuter, Wurzeln und Hölzer in der Räucherschale auf Kohle und/oder auf einem Sieb mit einem Stövchen und Teelicht verglimmt. Während des Räucherns gibt es Informationen über die Herkunft und die Wirkung des jeweiligen Räucherwerks. Dabei handelt es sich z.B.: um alte Überlieferungen, die auf historischem Hintergrund basieren und/oder um Aussagen, wie das jeweilige Räucherwerk in der traditionellen Volksmedizin und/oder in verschiedenen Ländern verwendet wurde und wird.
Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm..

Räucherkurs III

„Räucherkurs III - Feinstoffliche Reinigung und Ausrichtung von Räumen und Gegenständen durch Räuchern„
Neben der grobstofflichen Reinigung, (d.h. das Putzen von Staub und Schmutz, Aufräumen, Ent-rümpeln) im sichtbaren Bereich, ist das Räuchern eine Möglichkeit Wohn- und Arbeitsräume auf feinstofflicher Ebene zu reinigen und neu auszurichten. Vielen ist das Phänomen der „dicke Luft“ bekannt. Die Energien von Gedanken, Gefühlen, Ereignissen, bleiben dort hängen und können sich mit der Zeit verdichten. Sie hinterlassen im feinstofflichen Bereich ihre Spuren und beeinflussen somit die Energien von Räumen und Plätzen. Räume, Gegenstände usw. nehmen diese Energien auf und senden diese wieder aus. Je nachdem, was in einem Raum oder an einem Ort geschah, wirkt die Atmosphäre mit ihrer feinstofflichen Schwingung auf uns. So kann es sein, dass wir uns wohl oder unwohl, gestärkt oder geschwächt fühlen. Letzteres kann der Fall sein, wenn wir uns plötzlich müde fühlen. Hier gibt es einige Beispiele aus dem Alltag:
Grippe; Trotz des Lüftens steht nach kurzer Zeit die „dicke Luft“ wieder
im Zimmer.
Nach einem Streit; Auch hier kann man die „dicke Luft“ oder die
„knisternde Luft“ wahrnehmen.
Trauer; Hier kann z.B. „die Schwere“ wahrgenommen werden.
Die Hauptthemen des Kurses sind:
Welches Räucherwerk eignet sich wofür?
Räucherutensilien
Schutz
Feinstofflicher Knigge
Vertrauen in die eigene Intuition
Theoretischer Ablauf einer feinstofflichen Reinigung und Neuausrichtung
Reinigung von Gegenständen z.B. Heilsteine, alter Schmuck
Wohin mit dem Grob- und Feinstofflichen
Der Kurs ist so aufgebaut, dass jeder Teilnehmer seine eigenen "vier Wände" auf energetischer Ebene selbst Reinigen, Klären und Stärken kann, wenn er bereits über ein ausreichendes Räucherwissen verfügt oder vorab am Kurs "Praktische Anwendung von Räucherwerk“ - II" teilgenommen hat.
Optional: Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich eine individuelle Räuchermischung herstellen zu lassen.
Derzeit stehen ca. 190 verschiedene Räucherstoffe in hochwertiger Qualität zur Verfügung, davon über 65 Harze.
Individuelle Räuchermischung und Räucherlexikon; Ausgleich: 25,00 €.
Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm.


Workshop - Räucherkegel/kerzen

„Wohltuende und wohlduftende Räucherkegel/kerzen mit Essenzen selbst herstellen“
Für die Herstellung Ihrer individuellen Räucherkegel steht eine Vielfalt an Räucherpflanzen, Harzen und Essenzen (wie z.B.: Bachblüten, Pomander, Quint-, Farb-, Schmetterlings- und Meeresessenzen von Aura Soma® und Enertree®-Baumessenzen) für Sie zur Auswahl bereit. Die qualitativ hochwertigen Räucherstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) und aus Wildsammlungen. Synthetische oder künstliche Zusatzstoffe werden im Zentrum DeWede nicht verarbeitet!
Während der Workshops gebe ich gerne Impulse für eine optimale Auswahl Ihrer individuellen „Räucherkegel-Zutaten“ sowie Anleitungen, Tipps und Hilfen für die Herstellung der eigenen handgefertigten Räucherkegel.
Bitte bringen Sie eine Plastikbüchse für den sicheren Transport der Räucherkegel mit. (Tee und Quellwasser stehen im Zentrum zur Verfügung)

Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm..

Workshop - Räuchermischung

„Räuchermischung zur feinstofflichen Reinigung selber herstellen“
Aus dem Angebot der reinigenden Räucherpflanzen/Harzen stellen wir eine Räuchermischung für die nächste feinstoffliche Reinigung von Räumen selbst her. Während des Workshops gebe ich gerne Impulse weiter die der optimalen Zusammenstellung Ihrer individuellen Räuchermischung zur feinstofflichen Reinigung dienen. Weiterhin gebe ich Tipps, Hilfen. und Kurzinformationen zu den verwendeten Bestandteilen.
(Tee und Quellwasser stehen im Zentrum zur Verfügung)

Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm..

Workshop - Selbstheilung

„Räucherung zur Reinigung, Klärung, Transformation, Harmonisierung, Stärkung und Neuausrichtung“
In diesen 2 Stunden werden passende Räucherungen zur Reinigung, Klärung, Transformation, Harmonisierung, Stärkung und Neuausrichtung durchgeführt.
Als Vorarbeit für diese Räucherungen ist es wichtig, dass jeder Teilnehmer seine Absichten für sich klar formuliert. Die Vorarbeit kann in Stille und/oder im Austausch geschehen. Dafür stehen entsprechende Räume zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, sich durch die von mir entwickelten Räucherthemenkarten inspirieren zu lassen. Wer möchte kann sich seine klaren Absichten notieren um damit während der Räucherung zu arbeiten.
Während der Räucherungen arbeitet jeder Teilnehmer mit seinen Notizen, dabei begleite ich einige Themen mit „sprachlichen Bildern“.
(Tee und Quellwasser stehen im Zentrum zur Verfügung)

Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm..

Workshop - Kyvari-Räucherkugeln

„Kyvari-Räucherkugeln selbst herstellen“
Bei diesem Workshop werden Räucherkugeln nach eigener Rezeptur hergestellt. Der samtig-süße, ausgewogene Duft hat eine wohltuende harmonisierende Wirkung auf Körper, Geist und Seele, entspannt tief und hilft uns, in hektischen Zeiten Oasen der Erholung zu schaffen.
An diesem Tag stellen wir aus über 16 verschiedenen Zutaten die Mischung her. Danach kann sich jeder Teilnehmer die erbsengroßen Kyvarikugeln zum Mitnehmen (ca. 40 Stk.) formen.
Auch hier ist die Zubereitung der Kyvari-Mischung ist schon ein Erlebnis, wenn einzelne Düfte sich z.B. durch das Zermahlen ausbreiten und die Wirkungsweise spürbar wird.
Wenn alle Teilnehmer genug Kraft und Ausdauer mitbringen, kann alles in 100%iger Handarbeit hergestellt werden, ohne elektrische Geräte.
Diese Räucherkugeln haben einen besonders feinen ausgewogenen Duft und sind ein ganz besonderes Geschenk, denn in dieses Geschenk fließt die eigene Zeit und Energie mit hinein.
Ein wunderbares Geschenk an sich selbst oder für Menschen, denen man etwas Besonderes schenken möchte.
(Tee und Quellwasser stehen im Zentrum zur Verfügung)

Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm..

frei

„Neues ab Herbst 2011“
Neues an dieser Stelle - ab Herbst 2011
Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm..

Räucherabend und Workshop

„Herstellung und Räucherung von Räuchermischungen“
Zu Beginn des Abends werden die drei nachfolgend beschriebenen, von mir handgefertigten, Räuchermischungen auf Kohle verräuchert.
1. Räuchermischung kann:
uns schützend umhüllen, „negative Energien“ neutralisieren, eine reine
Atmosphäre schaffen, die Seele stärken und mit den helfenden
Kräften der Engel verbinden.
2. Räuchermischung:
Eine innerlich wärmende, stärkende und aufrichtende, besonders zur
seelischen Revitalisierung geeignete Mischung, z.B., wenn wir uns
ausgelaugt und energielos fühlen. Ein Geschenk für Körper, Geist und
Seele.
3. Räuchermischung:
Eine stark wirkende Räucherung mit einem würdevollen Duft, die unsere
Schwingung erhöht.
Während des Räucherns gibt es Wissenswertes über die Zutaten der einzelnen Mischungen. Danach stellen wir gemeinsam eine harmonisierend und innerlich ausgleichende Räuchermischung her.
Zum Abschluss, wird ein Teil der gemeinsam hergestellten Räuchermischung aufgelegt und genossen. Von dieser Mischung kann sich jede/n Teilnehmer/in ein Tütchen 4x6 cm mit nach Hause nehmen.

Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm..

frei

„Neues ab Herbst 2011“
Neues an dieser Stelle - ab Herbst 2011
Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm..

frei

„Neues ab Herbst 2011“
Neues an dieser Stelle - ab Herbst 2011
Termine, Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm..

Hinweise

„Aktuelle Gesetzeslage - Räucherwerk“
Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage weise ich auf Folgendes hin:
Sämtliche* getroffenen Aussagen über die Anwendungsweise, zu erzielende Ergebnisse oder die Wirkung von Räucherwerk sind keinerlei wissenschaftlich fundierte Aussagen oder nachgewiesene Wirkungen im wissen-schaftlichen Sinne sondern lediglich „erfahrungs-wissenschaftliche“ Erkenntnisse. Die Inhalte* treffen keine Heilaussage! Die Anwendung von Räucherstoffen kann der Aktivierung und Verstärkung der Selbstheilungskräfte dienen und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker und auch nicht die Einnahme von Medikamenten. Die Inhalte* zum Räuchern haben einen informativen Charakter, sie basieren auf historischem Hintergrund und/oder Geschichten rund ums Räuchern. Auch gebe ich meine persönlichen langjährigen Räucher-Erfahrungen weiter, diese stellen keine wissenschaftlichen Erkenntnisse dar. Bitte lagern Sie Räucherstoffe so, dass diese für Kinder und Tiere unerreichbar sind. Jede Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr des Benutzers. Weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass mit Feuer vorsichtig umzugehen ist und im selben Maße auch im Umgang mit Räucherstoffen. Sowohl die Räuchergefäße, die Räucherstoffe und insbesondere die Räucherkohle können sehr heiß werden. Verwenden Sie bitte beim Räuchern stets eine feuerfeste Unterlage. Lassen Sie das Räucherwerk, Kerzen nie unbeaufsichtigt! Die Verwendung von Räucherwerk erfolgt selbstverantwortlich und es wird daher keine Haftung für Folgen der Anwendung übernommen. Mein gesamtes Räucherwerk-Angebot dient ausschließlich dem Verräuchern und stellt KEINE: Heilmittel, Lebensmittel, Kosmetikartikel und pyrotechnische Artikel dar! Dementsprechende Gesetze oder Verordnungen finden daher auf die genannten Produkte keine Anwendung. * in den Kursen/Workshops/ Veranstaltungen, Flyern, Visitenkarten, auf Räucherverpackungen und auf meiner Internetseite

 

Stand 11.07.2011, Änderungen vorbehalten

 

Räucherkurs I bis III

Räucherkurs I bis III
hier als PDF-Dokument.
Die aktuellen Termine, Zeiten und Preise finden Sie unter der Rubrik.
Termine und Veranstaltungen

 

 

DIE KRAFT DES RÄUCHERNS
RÄUCHERKURSE UND WORKSHOPS